Noch mehr Kirschen…

 

Kirsch-Marmelade_01

Hallo liebe Freunde der Schönheiten des Lebens,

heute bringe ich Euch wieder ein paar Bilder aus der Küche mit. Immer noch reichlich bedient von Kirschen (nein, für die Tarte habe ich nicht alle benötigt) habe ich den Rest zu Marmelade verkocht. Ich muss dazu sagen: das war das erste Mal, das ich Marmelade selbst gekocht habe.

  1. meine Oma war immer für das Marmelade-Kochen zuständig und es gab schlichtweg keinen weiteren Bedarf, weil ihre Erdbeer-Marmelade eh nicht zu toppen ist.
  2. Ich esse nicht so viel Marmelade. Es kommt tatsächlich vor, dass ein Glas in meinem Kühlschrank schlecht wird. Zum einen ist mir Marmelade mittlerweile meist zu süß und zum anderen esse ich wenig an Brötchen oder Brot – und dazu schmeckt Marmelade nun mal am Besten

Kurz: es hat sich nicht gelohnt. Aber mit den übrigen Kirschen habe ich es dann doch mal gemacht. Abgesehen von den Kirschen an sich hatte ich noch einige ausgekratzte Vanilleschoten aufgehoben, die nur auf den richtigen Moment zum Verwenden warteten. Die kamen mit in den Sud. Ich habe mir für 3:1-Gelierzucker entschieden. Falls jemand eine Möglichkeit kennt, noch weniger Zucker zu verwenden, würde ich mich drüber freuen!

Da es sich um Süßkirschen handelte, hat die Masse nicht so stark geliert, wie bei anderen Früchten. Die Marmelde ist aber tatsächlich richtig lecker und fruchtig geworden. Okay, ich muss noch das Urteil meiner Oma abwarten, aber ich bin zufrieden 😀

Im Übrigen: wer auf Kalorien bzw. Energiedichte achten möchte kann sich helfen, in dem er von Vollkornbrot auf Brot aus gekeimten Korn umsteigt. Es hat gerade mal die Hälfte der Kalorien. Seine Energiedichte ist mit 1,65 kcal fast schon ‚grün. Das ist für alle eine gute Nachricht, die Kohlehydrate reduzieren wollen, aber trotzdem hin und wieder eine gute Scheibe Brot essen mögen. Weitere Infos dazu findet Ihr hier.

Ich hoffe, die Bilder gefallen Euch. Hinterlasst mir gerne ein paar Kommentare!
Habt einen schönen Tag und bis bald!
Eure Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s