Spieglein, Spieglein

Wieder Sonntag, wieder ein Tag für uns, wieder ein Tag zum Besinnen. Ich finde, dieses Bild passt sehr gut. ‚Die Welt ist ein Spiegel‘ haben wir vielleicht schon häufig gehört. Aber was heißt das eigentlich? Es heißt, dass wir die Welt immer nur begrenzt wahrnehmen, durch unseren eigenen Filter von Voreinstellungen und Erwartungen. Dieser ist wieder geprägt von alten Erfahrungen und daraus resultierenden Wünschen und Ängsten. Durch diesen Filter können wir im Grunde wieder und wieder nur uns selbst sehen. Das macht die Welt zu einem Spiegel.

Die Welt tatsächlich wahrzunehmen setzt voraus, dass wir diese Filter aufgeben und neue suchen. Filter, die uns das von der Welt zeigen, das mit dem in Einklang steht, was wir leben wollen. Will ich Frieden leben, ist der Filter ‚Hass‘ oder ‚Streit‘ oder ‚Urteil‘ kontraproduktiv. Will ich Wohlstand leben ist der Filter ‚Armut‘ eine schlechte Wahl. Will ich Glück ist der Filter ‚Unglück‘ oder ‚Ich armes Ding‘ etc. nicht wirklich hilfreich.

Die Welt ist tatsächlich ein Spiegel. Aber was er uns spiegelt, haben wir in der Hand. Wenn wir uns dessen bewusst werden. Mein Wort zum Sonntag 😉 Euch allen einen erholsamen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s