Lebensfreude 2015 – Goldener Oktober

Ich liebe es, mich auf den natürlichen Ablauf des Jahres zu besinnen. Wenn es um einen Kalender geht, ist das natürlich auch immer irgendwie mit im Hintergrund. Darum stelle ich Euch den Lebensfreude-Kalender auch mit solchen Hinweisen vor.

Der Oktober markiert den Übergang vom Leben draußen nach drinnen. Das ist ganz physisch gemeint, sollte aber auch im übertragenen Sinne bedacht werden. Früher gab es den so genannten ‚lichtblauen Montag‘. Es war der erste Montag nach Michaelis (29. September, im Englischen Michaelmas). An diesem Tag mussten die Handwerker wieder bei Licht in ihrer Stube arbeiten. Das bringt für den Oktober drei wichtige ‚Aufgaben‘ mit sich.

  1. Das Reinigen, Räuchern, das Neu-Ausrichten. Das Leben zieht wieder in die Mauern hinein, in die Häuser und es geht darum, sich hier auch entsprechend wieder einzurichten.
  2. Die Einkehr selbst. Viele von uns weigern sich, das Ende des Sommers anzunehmen, mögen die Dunkelheit nicht und verbringen diese Tage in großer Unzufriedenheit – in der Hoffnung der Winter möge dieses Jahr ausbleiben oder der Sommer möglichst schon im Januar wieder starten. Eine deutlich einfachere und gesündere Haltung wäre ein bewusster oder sogar ritueller Übergang (z.B. mit einem Herbstputz und der herbstlichen Dekoration des Hauses). Sich klar machen, dass das Leben jetzt ein wenig langsamer laufen wird, dass der Ruhe jetzt mehr Raum gegeben werden darf, dass Kommunikation jetzt auch verstärkt mit sich selbst abgehalten werden darf.
  3. (Ernte-)Dank. Dank ist Ritual und Medizin zugleich. Es tut gut, sich noch mal das bisherige Jahr, vor allem die Monate im Außen (Frühjahr und Sommer) zu vergegenwärtigen und sich über das Erlebte zu freuen und dafür zu danken.

In diesem Sinne noch einen herrlichen Oktober!

2 Gedanken zu “Lebensfreude 2015 – Goldener Oktober

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s