Passion

Does any one of you sing? Does anyone know the joy of singing in a choir and, better yet, singing actual classical literature? No? Why? Too hard? Let’s change that:

Singt jemand von Euch? Kennt Ihr die unglaubliche Freude am Singen in einem Chor und, noch besser, die Freue am Singen von klassicher Literatur? Nein? Warum? Zu schwer? Dieses Video könnte das ändern: 



It took me a whole three years to return to choir singing. When I was living in Berlin it sang in two choirs but unter the same conductor, Thomas Henning. If in Berlin you might want to check out his concerts! I mean it. I loved singing and working with Thomas and there are times when I really really really miss it. Even though I don’t think I’ll ever return to Berlin, there is a piece of my heart right there. I could go on and on about what those experiences meant to me and how very grateful I am to have had them. 

Es hat ganze drei Jahre gebraucht, endlich wieder im Chor zu singen. Als ich in Berlin lebte sang ich in zwei Chören unter demselben Dirigenten, Thomas Hennig. Wenn Ihr in Berlin seid und die Chance habt, geht zu einem seiner Konzerte! Ernsthaft! Ich habe das Singen und auch ganz besonders die Zusammenarbeit mit Thomas sehr geliebt. Und ja, es gibt Zeiten, in den ich das sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr vermisse. Ich glaube nicht, dass ich je nach Berlin zurückkehre, aber genau dort ist noch ein Teil meines Herzens. Ich könnte jetzt noch verdammt viel schreiben, was diese Erfahrungen mit bedeutetet haben und wie wahnsinnig dankbar ist dafür bin.


Händel: Zadok the Priest, Mitsingkonzert 2007, Rundfunkchor Berlin und Gäste unter Simon Halsey

But: I starteted this post with another intention. Because there is a reason I came to these choirs and to Thomas. And that reason was the unbelievable Singalong Concert with the Berlin Rundfunkchor conducted by Simon Halsey. Simon Halsey being one of the world’s greatest conductors has kind of dedicated his life to bringing people together through music and to show them how singing and making music together can enrichen your life. With my first Singalong in 2007 he had me completely fall in love with classical music. A love that is forever. Period. To complete the story: going to rehearsal for the next Singalong in 2008 I met singers from one of Thomas’s choirs and was invited to sing Händel’s Jahreszeiten with them. I remember that during that concert I was so indescribably happy that I laughed out a whole phrase instead of singing it. So what I really wanted to do with this post is taking up the cudgels on behalf on classic music and choir singing. Got get yourself a choir!! 😉

Aber: ich habe diesen Post mit einer anderen Intention angefangen. Denn irgendwie bin ich ja zu diesen Chören und zu Thomas gekommen. Und daran sind die unglaublichen Mitsingkonzerte des  Rundfunkchores Berlin unter der Leitung von Simon Halsey schuld. Simon Halsey als einer der besten Dirigenten der Welt hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Menschen durch Musik zusammen zu bringen und die Welt der Klassik uns allen wieder zugänglich zu machen und wie all das unser Leben bereichern kann. Mit meinem ersten Mitsingkonzert in 2007 begann eine große Liebe zur Klassik und die ist für immer. Punkt. Um die Geschichte rund zu machen: als ich dann zu den Sonderproben für das nächste Mitsingkonzert in 2008 gegangen bin traf ich Sänger aus einem von Thomas’s Chören und wurde eingeladen, Händel’s Jahreszeiten mitzusingen. Ich kann mich noch erinnern, dass ich während dieses Konzertes so unbeschreiblich glücklich war, dass ich im Weinchor eine Phrase rausgelacht habe anstatt sie zu singen. Was ich also wirklich wollte mit diesem Post ist, eine Lanze zu brechen für die Klassische Musik und das Chorsingen. Los, auf geht’s auf Chorsuche! 😉


Schlusschor aus Händels 'Jahreszeiten', Berliner Lehrerchor unter Thomas Hennig
(Bei diesem Konzert fiel die Technik aus. Ein inaktives Chormitglied nahm das komplette Konzert mit Handy auf. Gott sei Dank!)

2 Gedanken zu “Passion

  1. Ich habe früher mal ein paar Jahre im Schulchor gesungen. Hat mir viel Spaß gemacht. Ich hatte aber dann keine weiteren Ambitionen, in einem Chor weiterzumachen. Ich wünsche Dir aber viel Spaß weiterhin. 🙂

    Gefällt mir

    1. *gg* jedem das Seine, oder wie war das? Im Schulchor war ich auch. Unser Musiklehrer hatte lange, schwarze Haare, fuhr nen ehemaligen Leichenwagen und sang mit uns Sachen wie ‚Whiskey in the Jar‘ oder ‚Rocky Horror Picture Show‘. Ich hab sogar die alten Noten davon noch, gerade gestern beim Durchsehen wiedergefunden! Danach hab ich auch mindestens 10 Jahre nicht gesungen… *laut denk*. Danke Dir auf jeden Fall! Viele liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s