Arthur’s Seat

Arthur’s Seat by day and on a clear day must be amazing.

An einem klaren Tag muss die Aussicht von Arthur’s Seat aus umwerfend sein.


05_web


Unfortunately I have not had that pleasure. Partly because I think that panoramas are far more interesting by night than by day. Also there were some people on the internet actually recommending taking the trip up Arthur’s Seat at night. So we set out after the sun set. Not very well equipped and only with Google Maps on our cell phones, I must admit. But it is possible to find your way up the city’s very own vulcanoe at night. In fact, the mountain is rather well visited, even at night.  When we came up – and it is a bit demanding for the last part, mind – there already was a photographer with the same ideas and two visitors having a night cap up there. And it really is worth it!

Leider hatte ich das Glück nicht. Zum Teil, weil ich finde, dass ein ein Panorama bei Tag eher langweilig ist, im Gegensatz zu einem Nacht-Panorama. Außerdem wurde an einigen Stellen tatsächlich empfohlen, eine Nachtwanderung auf den Vulkan zu machen.  Also haben wir uns nach Sonnenuntergang auf den Weg gemacht. Wir waren nicht allzu gut ausgerüstet und hatten zur Orientierung nur unsere Handys mit Google Maps. Aber man findet den Weg hinauf ganz gut. Tatsächlich ist da scheinbar auch bei Nacht ein bisschen was los. Als wir oben ankamen stand schon ein Fotograf dort, der dieselben Ideen hatte. Außerdem zwei Besucher, die sich ein Feierabend-Bierchen genehmigten. Ich kann nur sagen, es lohnt sich!



 

In preparation for our trip I read that it might not be too easy to find your way back from top to bottom. So if you’re planning to do the same, please keep that in mind. Take some GPS-device with you or check it out at day first. Because it really is not easy to find your way back down in the dark until the normal paths are clearly visible. We were lucky because there were two very nice joggers coming up to the top just as we were leaving. They took us down until we’d find our way back ourselves. I’m not really sure how long we’d have searched without them. So really, really take that advice. And then do it. It’s fun! Depending on the route you’ll need about 40 to 60 minutes until you’ve reached the top. It really is worth it!

Um uns ein wenig vorzubereiten habe ich im Internet nach Berichten gesucht. Dort fand ich die Warnung, dass es unter Umständen nicht so leicht ist, den Weg vom Gipfel zurück wieder zu finden. Wer vorhat, eine Nachtwanderung auf den Berg zu unternehmen sollte das unbedingt im Hinterkopf behalten! Idealerweise nehmt Ihr ein GPS-Gerät mit oder macht vorher einen Tagesausflug dort hin. Denn es ist tatsächlich relativ schwierig, den Weg durch das Geröll zu den deutlich erkennbaren Wegen bei Nacht wieder zu erkennen. Wir hatten Glück. Zwei Jogger mit Helmlampen kamen gerade den Berg hoch als wir hinunter wollten. Sie haben uns so lange begleitet, bis wir dem Weg Richtung Holyrood House selbst finden würden. Ich weiß nicht, wie lange wir allein oben noch gesucht hätten. Ich kann also nur wärmstens Empfehlen, diesen Rat anzunehmen! Und es dann auf jeden Fall zu tun. Es macht wirklich Spaß! Je nach Route braucht man zwischen 40 und 60 Minuten bis zum Gipfel. Es lohnt sich wirklich!

2 Gedanken zu “Arthur’s Seat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s