Kann mich jemand technisch supporten?

Hallo Ihr Lieben,

heute bräuchte ich mal ganz praktische Alltagshilfe. Falls jemand eine Idee hat, bitte gebt mir Bescheid. Ich werde nämlich langsam ein bisschen ungeduldig hier. Die Situation ist die:

Ich lebe auf dem Land, wie Ihr ja schon mitbekommen habt. Die ersten vier Monate komplett ohne Internet, weil es ewig gedauert hat, bis ich endlich eine vernünftige Lösung gefunden habe. Im Umkreis gibt es eine kleine Firma, die sich auf die ländlichen Gebiete ohne schnelles Internet spezialisiert hat. Darum habe ich jetzt eine auf Sichtfunkt basierende Internetverbindung. Hey, ich kann immerhin meine Filme streamen und das ist super. Dummerweise ist das mit den Kabeln so eine Sache. Meine Fritbox steht in der Küche und versorgt von da aus via WLan meinen Amazon Fire TV Stick und eben meinen Rechner. Mein Rechner hat so einen Fritz-Empfangsstick über USB. Und da liegt das Problem. Während der Fire TV Stick überhaupt keine Probleme macht, geht an meinem Rechner die Verbindung in wirklich unschöner Regelmäßigkeit verloren und ich kann dann alles wieder neu laden. Total nervig!

Hat irgendjemand eine Idee, wie ich die Verbindung zwischen FritzBox und dem WLan Empfänger am Rechner verbessern kann? Kann man da einen Repeater zwischen setzen und wenn ja, was für einen. Ach ja, kostengünstig muss die Lösung auch sein… Hat da jemand ne Idee? Ich wäre mega-dankbar!

6 Gedanken zu “Kann mich jemand technisch supporten?

  1. Danke für Eure Hilfe! Ich hab mich jetzt für den Repeater 310 entschieden, mehr gab der Geldbeutel jetzt einfach nicht her 😉 Ist heute gekommen, wurde sofort installiert und das Internet ist schon mal deutlich schneller und bisher keine Ausfälle. Danke!

    Gefällt mir

  2. am besten Du kaufst Dir ein DEVOLO System, das verlängert das schnelle Netzwerk über die Stromkabel. Ein DEVOLO mit WLAN. Der nächste MEDIAMARKT, SATURN oder MEDIMAX wird Dir helfen.

    Gefällt mir

    1. Danke! Sowas hatte ich leihweise mal da, aber die Preise sind leider momentan außerhalb meiner Reichweite! Ich halte es aber im Hinterkopf, sobald sich das wieder erholt, werde ich mir die wohl anschaffen (müssen) – und vermutlich gleich noch ein paar Steckdosen legen lassen :-/

      Gefällt mir

  3. Also ich mich mache das seit einigen Jahren mit einem Fritz Wlan Repeater 310. Ist soweit in Ordnung, verliert eher selten die Verbindung und findet sie dann nach einem Reset innerhalb von 1-2 Minuten wieder. Kostet ca. 30 €. Mir wurde gesagt, so Powerline Geräte, die die Verbindung über das Wohnungsinterne Stromsystem per Steckdosen weiterleiten, seien deutlich besser und schneller als Repeater. Damit habe ich aber selber keine Erfahrung.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s