vor der Schöpfung

Aktueller Beitrag beim Mitmachblog. Chaos und eine philosophische Überraschung 😉

MitmachBlog

Ich nehme ja nicht jedes Wochenthema mit, aber am CHAOS kann ich nicht vorbei. Und das nicht nur, weil ich gerade meine Selbständigkeit als Coach auf einem ‚Bring Ordnung in Dein Leben‘-Coaching aufbaue. Nein, Chaos ist ein mir lieb gewonnenes Wort. Ich habe äußerst fröhliche Erinnerungen daran. Ich war ja als Jugendliche ein ziemlicher Rebell und es war schlichtweg ‚cool‘, chaotisch zu sein und als Chaot verschrien zu sein.

Aber woher kommt das Wort eigentlich? Diese Frage brachte für mich doch eine Überraschung hervor. Denn laut wissen.de gibt es zwei Definitionen für dieses Wort. Im übertragenen Sinne heißt es, wie wir alle wissen, so viel wie ‚Durcheinander‘. Doch ursprünglich kommt das Wort aus dem Griechischen. Es ist von ‚chaskein‘, dem Wort für ‚klaffend, gähnend‘ abgeleitet und bezieht sich auf den Zustand des Universums vor der Schöpfung.

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber für mich trifft es das…

Ursprünglichen Post anzeigen 209 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s