Worst move ever…

Well, this is my way of explaining my loooooong absence on the blog. Me and my friend are just putting the finishing touches to our new home. It took us the whole of January and we’re still not done. But we’re getting near that point when one could say that we’re getting there. So there’s that.

I apologize for the lack of photos lately. I can’t wait to show you more from Scotland. There is still so much waiting. Also, when all this is done, I hope there will be some more new pictures, too. So stay tuned!

4 Gedanken zu “Worst move ever…

    1. ‚back‘ ist leider noch ein bisschen übertrieben 😉 Aber so nach und nach. Wir sind immer noch nicht fertig. Es zieht und zieht sich 😦 Ich hoffe, bei Dir ist alles gut? Muss mal auf Deinen Blog gucken gehen 😉

      Gefällt mir

      1. Mir geht es okay! Ich musste oft an dich denken, weil vieles von dem,was du in deinen Kommentaren geschrieben hast, eingetroffen ist. Du hast meine Entwicklung sozusagen vorher gesagt 😉 oder ich habe tatsächlich begriffen, was du damit gemeint hast! Schau sehr gern auf meinen Blog.
        Und viel Geduld, für fast alles gute braucht man Geduld 😉

        Gefällt 1 Person

      2. *lach* ich weiß jetzt nicht, ob mich das freuen soll oder nicht 😉 Ich schaue auf jeden Fall mal rein, sobald hier etwas Ruhe eingekehrt ist. Es steht immer noch alles Kopf und es ist immer noch alles komplett durcheinander. Ich hoffe, dass sich das in den nächsten zwei Wochen endlich etwas klärt. Geduld, hm? Tja, wenn Du sie gefunden hast, gib mir ne Schatzkarte, okay? 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s